Zwei Komponenten Spritzguss

Zwei-Komponentenspritzguss im Rapid-Tooling Verfahren

Das 2K-Spritzgussverfahren ist ein Verfahren, mit dem zwei unterschiedliche Thermoplaste mit unterschiedlichen Eigenschaften miteinander verbunden werden können. Das Ergebnis ist ein Bauteil aus zwei verschiedenen Komponenten. Die Komponente können beispielsweise weich und hart oder gleitoptimiert und verstärkt sein. Das heißt man kann Kunststoffe mit unterschiedlichen Eigenschaften miteinander kombinieren.

Beispiele für Zwei-Komponentenspritzguss sind:

 

  • Hart-weich Kombination (Gehäuse und Dichtung)
  • Mehrfarbige Kombinationen
  • Transparente und nicht transparente Kombinationen (umspritzen von Lichtleiter)
  • Umspritzen Sichtfenstern
gms24-Rapid-Tooling, Prototypen-Spritzguss für Kleinserien, 2 Komponenten Spritzguss

Copyright 2023 by Plastverarbeiter

gms24-Rapid-Tooling, Prototypen-Spritzguss für Kleinserien, 2 Komponenten Spritzguss, Bohrmaschine

Copyright 2023 by Plastiker

Die Anwendungen sind sehr vielfältig und werden in verschiedenen Branchen eingesetzt.

  • Flaschenverschlüssen mit Dichtung
  • Sportindustrie Brillen
  • Dübel
  • Griffe aller Art

Die Anwendungen sind sehr vielfältig und werden in verschiedenen Branchen eingesetzt.

  • Flaschenverschlüssen mit Dichtung
  • Sportindustrie Brillen
  • Dübel
  • Griffe aller Art
gms24-Rapid-Tooling, Prototypen-Spritzguss für Kleinserien, 2 Komponenten Spritzguss, Bohrmaschine

Copyright 2023 by Plastiker

gms-24-B.Eng.-Christian-Schramek-92px

B.Eng. Christian Schramek

Weitere Fachartikel

GMS-Express. Besprechen Sie heute noch ihr Projekt mit uns.

Projektanfrage

Immer für Sie erreichbar
+49 (0) 6071 50820-0 oder
service@gms-24.de

Gerne besprechen wir Ihr Projekt persönlich mit Ihnen. Rufen Sie uns gerne an, schreiben Sie uns oder hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten.

Datenschutz

1 + 2 =