Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Ihre Fragen – unsere Antworten

Was versteht man unter Rapid Tooling?

Rapid Tooling ist das schnelle herstellen eines Spritzgießwerkzeugs aus Aluminium. Es ist geeignet für (abhängig vom zum verarbeitenden Kunststoff) für Prototypen, Kleinserien und Vorserien bis 100.000 Stk.

Was ist der Unterschied zu einem Serienspritzgusswerkzeug?

Der wesentliche Unterschied sind die Materialien aus denen das Spritzgießwerkzeug bestehlt. Serienwerkzeuge sind aus gehärtetem Stahl und für die Großserienproduktion geeignet. Ein Rapid-Tooling Werkzeug ist aus Aluminium hergestellt. Der Vorteil des Rapid-Tooling Werkzeugs besteht im Wesentlichen in der sehr viel schnelleren Herstellung und im deutlich günstigeren Preis.

Wie geht Rapid Tooling bei GMS 24?

Wir sehen uns als Allrounder und bieten unseren Kunden von einfachen Auf-Zu Spritzgusswerkzeugen bis hin zu komplexen Spritzgusswerkzeugen mit Schiebertechnik und konturnaher Kühlung. Nicht selten legen unsere Kunden Wert auf Präzision im Bereich der Prototypen. Hier haben wir immer die Möglichkeit Passmaße bereichsweise vor zu halten und mit einer Anpassungsschleife gezielt zum gewünschten Ergebnis zu kommen. Das Produktportfolio unsere Kunden reicht von einfachen Gehäuseteilen, 2-Komponenten Spritzgussteile mit Dichtgeometrien über Verbindungselemente mit umspritzten Kontakte. Von klein bis groß – unsere Werkzeuggrößen liegen im Bereich von 120×120 bis 500x750mm und das Spritzgewicht bis 1kg. Im Prototypengeschäft spielt die Lieferzeit eine wichtige Rolle, deswegen sind unsere Prozesse standardisiert. Wir arbeiten mit einem Stammwerkzeugsystem, Das Bedeutet es werden nur die Formgebenden Bauteile hergestellt. So können wir effizienter und Kostengünstiger produzieren.

Welche Stückzahlen können realisiert werden?

Das ist ganz unterschiedlich. Es immer Abhängig vom Kunststoff der verarbeitet werden soll. Hier einige Beispiele: – Weiche Thermoplaste z.B. TPE, PP, PE bis 100.000 Stk. – Glasgefüllte Werkstoffe z.B. PA 66 GF30 bis 20.000 Stk. – Hochtemperatur Kunststoffe z.B. PEEK bis 5000 Stk.

Welche Werkzeuggrößen gibt es?

Wir arbeiten mit einem eigenen Normsystem, dies lässt Werkzeuggrößen von 120mm*120mm bis 500mm*700mm zu.

Welche Schußgewichte können gespritzt werden?

Wir können Teile bis zu einem Volumen von 1000ccm spritzen.

Wie lange sind die Lieferzeiten? Werkzeug/Spritzguss

Unsere Lieferzeiten sind standardmäßig zwischen 2 und 6 KW für den Werkzeugbau inkl. 20 Erstmuster. Sprechen Sie uns an, wenn es auch mal schneller sein darf. Unsere Lieferzeiten für Nachbestellungen von Kunststoffteilen sind meistens unter eine Kalenderwoche.

Was kostet ein Spritzgusswerkzeug?

Die Preise für Spritzgießwerkzeuge sind ganz individuell, da auch jedes Teil individuell ist. Beginnen tut das ganze ab 2500€ inkl. 20 Erstmuster.

Wie wird ein Spritzgusswerkzeug hergestellt?

Wir sind spezialisiert auf das HSC-fräsen. Hier haben wir die Möglichkeit 3-5 Achsig zu bearbeiten

Aus welchen Materialien besteht ein Rapid Tooling Werkzeug?

Wir verwenden ausschließlich eine hochfeste Aluminiumlegierung mit ca. 500N/mm2 Zugfestigkeit.

Welche Kunststoffe können verarbeitet werden?

Wir verarbeiten alle gängigen Thermoplaste bis hin zu Hochleistungskunststoffen. Hier eine kleine Auflistung: – PC Polycarbonat – PP Polypropylen – ABS Acrybutadienstyrol – PA Palyamid – PEEK Polyetheretherketon – PBT Polybutadientheraftalat – POM Polyoxymethylen

Wie lange dauert es ein Angebot zu bekommen?

Wir sind bemüht unter 24 Stunden zu bleiben.

Was finde ich im Angebot?

Wir listen 3 Positionen auf: 1. Preis für Prototypenspritzgusseinsätze (Preis für die Werkzeugerstellung inkl. 20 Erstmuster) 2. Rüstkosten (Preis für den Aufwand zum Rüsten der Spritzgussmaschine inkl. Materialvorbereitung und Verwaltung) 3. Teilepreis (der Einzelpreis für ein gegossenes Spritzgussteil)

Was passiert nach der Bestellung?

Bevor wir mit der Werkzeugkonstruktion beginnen bekommen Sie als Kunde einen unsere Projektleiter zugewiesen. Dieser betreut das Projekt von A bis Z und ist Ihr Ansprechpartner in allen Belangen. Als erstes bekommen Sie einen Anruf zum Kickoff an dem alle wichtigen Dinge zu Ihrem Artikel abgeklärt werden. Z.B. wichtige Maße, Oberflächenstukturen, oder sonstige Funktionen die das Bauteil erfüllen muss. Danach beginnen wir mit der Werkzeugkonstruktion und deren Herstellung. Der letzte Schritt ist die Bemusterung des Werkzeugs und die Herstellung der 20 Erstmuster.

Könnt Ihr Daten bombieren/vorhalten?

Ja, dies geschieht aber meisten nur in Ausnahmefällen. Hier beschränken wir uns lediglich auf die wichtigen Funktionsmaße Ihres Artikels.

Welche Oberflächen können realisiert werden?

Wir können in Sichtbereichen verschiedene Oberflächenrauigkeiten aufbringen. Hier orientieren wir uns an der VDI 3400. Für genaueres fordern Sie unsere Oberflächemuster an. In Nicht-Sichtbereichen z.B. auf der Auswerferseite sind alle Oberflächen glatt gefräst.

Welche Toleranzen können realisiert werden?

In unseren Angeboten finden Sie den Hinweis zur Allgemeinen Kunststofftoleranz DIN 16742 TG6. Meistens sind unsere Teile deutlich genauer. Zwischen TG4 und TG5 abhängig vom Artikel.

Wann beginnt ihr Projekt?

Unsere Leistungen 

Spritzguss und Kleinserienproduktion

Rapid-Tooling

Kunsttoffteile aus dem Aluminiumwerkzeug

Rapid Tooling: Spritzguss Prototypen Kleinserienproduktion

Prototypen Spritzguss

Vorserien und Kleinserien

CNC Frästeile aus Aluminium

CNC-Fräsen

CNC-Fräsen aus Aluminium

Immer für Sie erreichbar
+49 (0) 6071 50820-0 oder
service@gms-24.de

Gerne besprechen wir Ihr Projekt persönlich mit Ihnen. Rufen Sie uns gerne an, schreiben Sie uns oder hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten.

Datenschutz

1 + 9 =