Zweikomponentenspritzguss im Rapid-Tooling Verfahren

Zweikomponentenspritzguss im Rapid-tooling Verfahren:

Der Zweikomponentenspritzguss kann auch im Rapid-tooling Verfahren angewendet werden.

Im Zweikomponenten Spritzguss werden zwei unterschiedliche Kunststoffe miteinander verbunden. Dabei haben beide Kunststoffe ganz unterschiedliche Eigenschaften und können so zu komplexen Bauteilen multifunktional miteinander verbunden werden.

Ganz klassisch kennt man Anwendungsbereiche aus einer Kombination von Hart und Weichkomponenten. In den meisten Fällen wird zuerst eine Hartkomponente gespritzt und anschließend eine weiche Komponente aufgespritzt, zum Beispiel eine Dichtung.

Es können aber auch andere Bereiche ihre Anwendung finden z.B.:

  • Hart-weich Kombinationen
  • Mehrfarbige Kombinationen
  • Transparente und nicht transparente Kombinationen
  • Umspritzen von Sichtfenstern

Im Unterschied zur Großserienfertigung werden im rapid-tooling zwei Spritzgusswerkzeuge hergestellt. Hier arbeiten wir mit dem sogenannten Umlegeverfahren. Das ist ein Hands-on Prozess. Die bereits gefertigte, erste Komponente, wird von Hand in das zweite Spritzgießwerkzeug eingelegt und umspritzt.

Die Verbindung der unterschiedlichen Komponenten kann auf unterschiedlichste Arten geschehen. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen chemischen Verbindungen und mechanischen Verbindungen. Hier spielen mehrere Faktoren mit rein.

Z.B.:

  • Benetzbarkeit der ersten Komponente
  • Viskosität der zweiten Komponente
  • Werkstofftemperaturen
  • Struktur der Oberflächen
  • die Bauteilgeometrie
  • die Verbindungseigenschaften der Materialien (nicht alle Kunststoffe können miteinander kombiniert werden)
  • die Verarbeitungsparameter an der Spritzgussmaschine

 

Beispielgrafiken:

zwei Komponenten Spritzguss rapid tooling Beispiel
Zweikomponenten Spritzguss im Rapid Tooling

Was bedeutet Rapid-Tooling bei uns?

 

Wir sehen uns als Allrounder und bieten unseren Kunden von einfachen Auf-Zu Spritzgusswerkzeugen bis hin zu komplexen Spritzgusswerkzeugen mit Schiebertechnik und konturnaher Kühlung.

Nicht selten legen unsere Kunden Wert auf Präzision im Bereich der Prototypen. Hier haben wir immer die Möglichkeit Passmaße bereichsweise vor zu halten und mit einer Anpassungsschleife gezielt zum gewünschten Ergebnis zu kommen.

Das Produktportfolio unsere Kunden reicht von einfachen Gehäuseteilen, 2-Komponenten Spritzgussteile mit Dichtgeometrien über Verbindungselemente mit umspritzten Kontakte.

Von klein bis groß – unsere Werkzeuggrößen liegen im Bereich von 120×120 bis 500x750mm und das Spritzgewicht bis 1kg.

Im Prototypengeschäft spielt die Lieferzeit eine wichtige Rolle, deswegen sind unsere Prozesse standardisiert. Wir arbeiten mit einem Stammwerkzeugsystem, Das Bedeutet es werden nur die Formgebenden Bauteile hergestellt. So können wir effizienter und Kostengünstiger produzieren.

Zweikomponentenspritzguss mit GMS-24 Express

Besprechen Sie Ihr Rapid Tooling Projekt mit uns
Projektanfrage

Immer für Sie erreichbar
+49 (0) 6071 50820-0 oder
service@gms-24.de

Gerne besprechen wir Ihr Projekt persönlich mit Ihnen. Rufen Sie uns gerne an, schreiben Sie uns oder hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten.

Datenschutz

11 + 2 =

Unsere Leistungen 

Spritzguss und Kleinserienproduktion

Rapid-Tooling

Kunsttoffteile aus dem Aluminiumwerkzeug

Rapid Tooling: Spritzguss Prototypen Kleinserienproduktion

Prototypen Spritzguss

Vorserien und Kleinserien

CNC Frästeile aus Aluminium

CNC-Fräsen

CNC-Fräsen aus Aluminium

Rapid Tooling

Protoypen-Spritzguss